Bioretard - Flammschutzmittel für Naturfasern

Mit BioRetard ausgerüstete Materialien können weder entzündet werden, noch glimmen sie selbstständig weiter. Bei Erhitzen des mit BioRetard behandelten Materials spalten sich Moleküle ab, die als Radikalfänger und Kettenbrecher wirken und somit den Flammvorgang hemmen. Gleichzeitig bildet der Rückstand der lmprägnierungssubstanz eine nicht brennbare Schutzschicht, die den imprägnierten Gegenstand vor Hitzeeinwirkungen schützt und den Zutritt von Luftsauerstoff hemmt.

Zulassungen nach ÖNORM A 3800, Teil 1:

B1 - "schwerbrennbar"
Q1 - "schwachqualmend"



Anwendung: Tauchen, Streichen, Spritzen; unverdünnt anwenden. Beim Spritzverfahren Anwendung nach natürlicher Trocknung (kein Fön, kein Trockner) wiederholen. Bei Stoffen bitte vorher Imprägnierung heraus waschen und keinen Weichspüler verwenden!


Hinweise:
BioRetard darf nicht in die Hände von Kindern gelangen. Von Nahrungsmitteln, Getränken und Futtermitteln fernhalten.

Gebinde:
1 / 5 / 20 Liter